Newsletter BVSK-Recht aktuell 2020 / KW 29

  • Das Werkstatt- und Prognoserisiko liegt beim Schädiger
  • Gebrauchtwagen mit Unfallschaden und Untersuchungspflicht des Verkäufers
  • Abtretungserklärung genügt dem Transparenzgebot, Sachverständigenhonorar ist zu ersetzen
  • Keine Wartepflicht auf höheres Restwertangebot des Versicherers

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2020 / KW 28

  • Thermofenster in OM 651 Variante N1 Motor von Mercedes begründet keinen Schadenersatzanspruch des Käufers
  • Sachverständigenhonorar aus abgetretenem Recht ist erstattungsfähig
  • Zum Großkundenrabatt im Rahmen der fiktiven Abrechnung
  • Mietwagenkosten und berechtigte Anmietdauer

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2020 / KW 27

  • Gebrauchtwagenkauf – Verkürzung der Verjährungsfrist für Sachmangelansprüche auf ein Jahr zulässig
  • Restliches Sachverständigenhonorar ist von der Haftpflichtversicherung des Schädigers zu zahlen
  • Erstattbarkeit von unfallbedingtem merkantilen Minderwert
  • Keine Verweisung auf freie Werkstatt bei fehlender Qualifikation

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2020 / KW 26

  • Sittenwidrige Schädigung durch den Hersteller durch das Inverkehrbringen eines Diesel-Fahrzeugs mit Abschalteinrichtung und Berücksichtigung von Nutzungsvorteilen bei der Rückabwicklung
  • Erstattbarkeit von Verbringungskosten und UPE-Aufschlägen bei fiktiver Abrechnung von Reparaturkosten
  • Zur Erstattung restlicher Reparatur-, Sachverständigen- und Mietwagenkosten
  • Sachverständigenhonorar ist dem Geschädigten zu ersetzen

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2020 / KW 25

  • Ein EA-189-Motor im Fahrzeug stellt Sachmangel dar – Nachfristsetzung entbehrlich, da Nachbesserung für Käufer unzumutbar
  • Schätzung unfallbedingter Mietwagenkosten nach Schwacke – Relevanz von Vergleichsangeboten – Vermietung eines Werkstattersatzwagens
  • Abgetretene Honorarforderung ist vollständig von der Versicherung zu ersetzen
  • Zur Zahlung einer Nutzungsausfallentschädigung